Home | Kontakt | News | Events
Lens Control Unit (LCU)  

Die LCU dient der Überwachung von transmittiven optischen Elementen (vornehmlich Linsen) in Laser-Bearbeitungsoptiken.
 
Mittels einer Temperaturüberwachung der  Linsenschublade und einer optischen Überwachung der Linsen wird der Linsenzustand während des Laserbearbeitungsprozesses überwacht und an die Steuerung der Laseranlage weitergegeben.
 
Die LCU ermöglicht eine rechtzeitige Warnung vor Verschmutzung oder Beschädigung der optischen Elemente und damit eine frühzeitige Wartung der Bearbeitungsoptik zur Vermeidung von Ausfallzeiten.
 
Insbesondere im Bereich der CO2-Optiken mit der Verwendung von ZnSe-Optiken soll durch den Einsatz der LCU eine frühzeitige Abschaltung der Laseranlage realisiert und somit eine Zerstörung der Linse verhindert werden, da die thermischen Zersetzungsprodukte von ZnSe gesundheitsgefährdend sind.

Lens Control Unit (LCU)