Home | Kontakt | News | Events
PV Backsheet Freilege System  

Freilegen von Kontaktierungsstelen für J-Box

Bei der automatisierten Produktion von Photovoltaik-Modulen besteht ein Prodktionsschritt aus der Vorbereitung der EVA- und Backsheetfolien für die Kontaktierung der Verschaltungsbänder mit der Anschalt-Box (J-Box). Hierzu wird in die Folien das Muster für die Kontaktstellen eingestanzt. Im weiteren Produktionsprozess erfolgt nach Ablage der vorbereiteten Folien auf das aufgebaute Produkt aus Glas, EVA und Zellstrings bzw. Zellmatrix nach dem Verlöten der Verschaltungsbänder beinahe immer ein manueller Arbeitsschritt, bei dem die Anschlussfahnen der Verbindungsbänder durch die vorgestanzten Löcher der Folien gefädelt werden und zum Schutz vor Verkleben und Verdeckung im Laminationsprozess abgeklebt werden.

REIS LASERTEC hat ein Verfahren entwickelt mit dem die Kontaktierungsstellen für die J-Box erst nach der Lamination in die Folien eingebracht werden können. Für die industrielle Anwendung des Verfahrens wurde das RLT PV-Freilegesystem aufgebaut und bereits an einen Kunden im PV-Bereich ausgeliefert.



 

PV Backsheet Freilege System